Paartherapie

Beziehung und Partnerschaft: eine Bereicherung fürs Leben

Für viele Menschen ist eine liebevolle Partnerschaft die Grundlage für ein glückliches Leben. Wenn sie gelingt, dann kann man aus der Beziehung mit dem Partner eine Menge an Kraft schöpfen. Eine stabile Partnerschaft vermittelt einem Menschen Sicherheit und Halt in einer Welt voller Unsicherheiten und Veränderungen.

Aber im Alltag ist es oft nicht so einfach, eine ausgewogene und lebendige Partnerbeziehung zu führen. Gewohnheiten, mangelndes Verständnis füreinander, Kommunikationsdefizite, Streitigkeiten, Stress und Konflikte belasten viele Paarbeziehungen.

Die Beziehung zum Partner, die vorher als Bereicherung für das Leben empfunden worden ist, erscheint jetzt als große Last. Das Paar befindet sich in einer Krise aus der es keinen Ausweg zu geben scheint.

Doch die Krise kann als eine Chance für einen Neuanfang genutzt werden. Hier setzt die Paartherapie an.

Was leistet Paartherapie?

In der Paartherapie helfe ich Ihnen zunächst dabei, wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Ich achte darauf, dass jeder Partner seine Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Erwartungen in einer Atmosphäre des gegenseitigen Zuhörens mitteilen kann.

Ich unterstütze Sie dabei, ein tieferes Verständnis für das Verhalten in Konflikten zu entwickeln, sowohl für sich selbst als auch für den Partner. Dadurch gelingt es, festgefahrene Muster zu durchbrechen und positive Veränderungsprozesse im Umgang miteinander anzustoßen, damit Sie als Paar wieder auf einen gemeinsamen Weg zurückfinden.

Hierfür bearbeiten wir in den Sitzungen persönliche Lebensthemen und wiederkehrende unbewusste Handlungsmuster, die einen entscheidenden Beitrag für die Entstehung von Konflikten und Streitigkeiten leisten. Durch Erkennen, Wahrnehmen und schrittweisem Verändern dieser Muster gelingt es Ihnen als Paar, alten Balast abzuwerfen und positive Ressourcen in Ihren Alltag als Paar zu integrieren und Ihre Beziehung wieder nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Denn wenn Sie gewohnte Perspektiven hinterfragen und neue Lösungswege ausprobieren, werden Sie das Ziel einer glücklicheren Partnerschaft erreichen!

Persönliches Expertenwissen in interkultureller Paartherapie

Da ich selbst seit 2010 mit einer Frau aus einem anderen Kulturkreis glücklich verheiratet bin, kenne ich die Besonderheiten und Fallstricke in einer binationalen/interkulturellen Beziehung. Gerne betreue ich daher auch andere interkulturelle Paare auf dem Weg zu einer glücklichen und dauerhaften Partnerschaft.

Ablauf und Termine

Wenn Sie sich für eine Paartherapie interessieren, mache ich mit Ihnen zunächst einen Termin für ein Erstgespräch aus, in dem es darum geht, Ihre Probleme, Anliegen und Veränderungswünsche eingehender zu besprechen, damit ich mir als Paartherapeut einen Überblick verschaffen kann. Außerdem lernen Sie bei dieser Gelegenheit mich und meine Vorgehensweise kennen, und Sie können sich entscheiden, ob Sie sich auf eine Paartherapie mit weiteren Sitzungen einlassen wollen und wie der weitere Therapieverlauf aussehen könnte. Zu diesem Erstgespräch kommen Sie am besten zu Zweit.

Wenn Sie sich nach dem Erstgespräch für eine Paartherapie entschieden haben, sollten Sie sich innerlich auf mindestens 5 weitere Sitzungen á 100 Minuten im zeitlichen Abstand von ca. 3 Wochen einstellen (Ausstieg jederzeit kostenlos möglich).  Während dieser Zeit kann dann eine nachhaltige Bearbeitung der Probleme und eine Erfolgskontrolle stattfinden.

Wer trägt die Kosten?

Paartherapie ist keine Versicherungsleistung, daher ist eine Kostenübernahme durch gesetzliche oder private Krankenversicherungen grundsätzlich ausgeschlossen. Die Kosten müssten daher vom Paar selbst getragen werden.