Kosten

Nachfolgend finden Sie eine Überblick über die Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten der einzelnen Angebote/Dienstleistungen:

Unter Berücksichtigung der Berufsordnung als Diplom-Psychologe bzw. Psychotherapeut (HeilprG) und des Umsatzsteuergesetzes biete ich die meine Dienstleistungen in Abhängigkeit der Rahmenbedingungen zu unterschiedlichen Konditionen an:

1. Psychotherapie (Heilbehandlung)

Ich führe eine reine Privatpraxis nach dem Heilpraktikergesetz. Ich habe keine Kassenzulassung und auch keine Approbation nach dem Psychotherapeutengesetz. Die Behandlungskosten müssen daher vom Patienten grundsätzlich selbst getragen werden.

Eine Erstattung der Behandlungskosten durch Versicherungen und Krankenkassen ist aber durchaus möglich. Viele meiner Patienten bekommen die Kosten auch erstattet, jedoch kann ich hierfür keinerlei Garantien oder gar Verantwortung übernehmen. Die Patienten müssen sich selbst darum kümmern, Ihre Rechnungen bei Ihrer Krankenversicherung oder sonstigen Dritten einzureichen und die notwendigen Prozeduren zu durchlaufen. Gerne unterstütze und berate ich Sie, wie Sie die Kosten am besten erstattet bekommen können, sofern Sie sich in einer laufenden Behandlung bei mir befinden.

Neben gesetzlichen und privaten Krankenkassen kommen hierfür ggf. auch andere Versicherungen (z.B. Unfall, Haftpflicht) oder Behörden in Betracht. Es sind erfahrungsgemäß keine Zuschüsse über die Beihilfe zu erwarten.

Die Behandlungskosten werden mit dem Patienten individuell vereinbart. Eine Sitzungseinheit dauert 50 Minuten. Es fällt keine zusätzliche Umsatzsteuer an, da es sich um eine Heilbehandlung handelt.

Heilbehandlungen sind von der Umsatzsteuer befreit (§4 Nr. 14.a Umsatzsteuergesetz (UStG), siehe Bundesfinanzministerium und Gesetze im Internet: „§4 Nr. 14.a Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin, die im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als Heilpraktiker, Psychologe für die Behandlung von Krankheiten usw.… durchgeführt werden.“)

2. Paartherapie

  • Paartherapie ist eine Leistung nur für Selbstzahler.
  • Kosten: Nach Vereinbarung. Keine Kostenerstattung über Dritte möglich.
  • Umsatzsteuer: Das Honorar versteht sich zuzüglich 19% Umsatzsteuer, da keine Heilbehandlung.

3. Coaching und MPU-Beratung

  • Beschreibung: Für Selbstzahler oder Direktabrechnung mit Organisationen möglich (nach vorheriger vertraglicher Vereinbarung).
  • Kosten: Nach Vereinbarung.
  • Umsatzsteuer: Das Honorar versteht sich zuzüglich 19% Umsatzsteuer, da generell umsatzsteuerpflichtig.

4. Atteste / Gutachten

Auch Atteste und Gutachten sind grundsätzlich vom Patienten selbst zu bezahlen. Sofern die Gutachten und Atteste nicht im Rahmen einer Heilbehandlung angefertigt werden, fällt hierfür die Umsatzsteuer von 19% an.

5. Kostenregelung zu Terminabsagen

Termine werden nach dem so genannten „Bestellprinzip“ stets verbindlich mit Ihnen als Patient/Klient vereinbart und in dieser Zeit werden keine anderen Patienten/Klienten eingeplant. Sie „bestellen“ also sozusagen Ihren Termin bei mir und dieser wird Ihnen von mir garantiert bereitgehalten.

Kostenfrei können Termine vom Patienten/Klienten bis allerspätestens 48 Stunden werktags (ausgenommen Wochenenden und Feiertage) abgesagt oder verschoben werden. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Terminabsage für den Patienten/Klienten kostenfrei. Wird der Termin vom Patienten/Klienten später als 48 Stunden werktags abgesagt/verschoben, oder erscheint der Patient/Klient nicht zu dem vereinbarten Termin oder erscheint am falschen Ort, entsteht mir, dem Psychologen, ein Schaden durch den Terminausfall, den der Patient/Klient zu verantworten hat. In diesem Fall muss ich dem Patienten/Klienten unabhängig vom Absage- oder Verschiebungsgrund leider 85% des vereinbarten Honorars in Rechnung stellen.