MPU-Beratung und Vorbereitung

Droht Ihnen ein Entzug der Fahrerlaubnis?
Wurde Ihnen der Führerschein entzogen, z. B. wegen

Alkohol, Drogen, Punkten oder Straftaten?

Wurde bei Ihnen eine Medizinisch Psychologische Untersuchung, sprich eine MPU angeordnet?

Sie benötigen dann in dieser neuen Situation seriöse Informationen und Orientierung, um alles Notwendige zu tun, damit Sie Ihren Führerschein zurückbekommen.

Als ausgebildeter Verkehrspsychologe unterstütze und berate ich Sie durch ganz individuell und auf Ihren persönlichen Fall bezogen, was im Vorfeld einer MPU zu tun ist. Mit meiner langjährigen Erfahrung als Psychotherapeut coache ich Sie fachkundig bei Problemen mit dem Führerschein und begleite Sie bei den dafür erforderlichen Verhaltensänderungen, damit Sie wieder mobil werden und es in Zukunft auch bleiben.

Die Beratung soll auch dazu dienen, Ihre Einstellungen und Handlungsspielräume zu verbessern, so dass Sie wieder problemfrei am Straßenverkehr teilnehmen können.

Jetzt Termin vereinbaren und Sperrfrist sinnvoll nutzen!

Meine Beratung orientiert sich an den Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung und der jeweils aktuellen Fassung der Beurteilungskriterien (DGVP, DGVM), die auch Basis jeder MPU-Begutachtung sind.

Andere seriöse und sinnvolle Informationen über MPU und verkehrspsychologische Beratung im Vorfeld einer MPU können Sie unter folgendem Link abrufen: Bundesanstalt für Straßenwesen